Swister Turm - ein Wallfahrtsort


Seit Jahrhunderten ist die alte Pfarrkirche / Kapelle auf dem Swister Berg für die Gläubigen der Region ein Wallfahrtsort. Die Verehrung der Schwestern„ Fides (Glaube), Spes (Hoffnung) und Caritas (Liebe)“ als Märtyrerinnen ist bereits seit frühchristlicher Zeit bekannt (Rom, 6. Jahrhundert). Ihre Namen sowie der Name ihrer Mutter, der Hl. Sophia (= Weisheit) legen nahe, dass trotz der diversen Legenden es sich nicht um historische Personen handelt, sondern als Personifikation der Göttlichen Tugenden zu verstehen