Aktuelles  &  Termine



                              




19. Dezember 2017

Zu 18. Mal die Don Kosaken in der St. Mauritius-Kirche


St. Mauritius Pfarrkirche & Swistern Turm, 2017
St. Mauritius Pfarrkirche & Swistern Turm, 2017

Alle Jahre wieder...wird trotz Regens ein Weihnachtsbaum aufgestellt!


Zu Gast im Europaparlament in Brüssel

 

Am 21.November fuhren ca. 25 Vereinsmitglieder auf Einladung der Europaabgeordneten Frau Sabine Verheyen (MdE für die CDU) nach Brüssel zum Europaparlament. Nach dem Empfang besichtigten wir das Parlamentarium, das Besucherzentrum des Europäischen Parlaments sowie den Plenarsaal. Vorher jedoch hatte ein ca. einstündiger sehr interessanter Vortrag von Frau Verheyen mit anschl. kurzer Diskussion stattgefunden. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung, um die Altstadt und natürlich das "Manneken-Pis" zu besuchen.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle für die finzanielle Unterstützung seites des Vorstandes - aber ein besonderer Dank gilt der "Mutter der Kompanie" E.P., die alle Teilnehmer während der Hin- & Rückfahrt mit Brötchen und Getränken versorgte! 

 

Einige Fotos von der Fahrt erhalten Sie hier!

 


Zum Jahresende ist es schon Tradition, ein kleines "Dankeschön-Fest" für alle Aktiven zu feiern. Nach großartiger Arbeit in den zurückliegenden Monaten am und um den Turm und bei den diesjährigen Veranstaltungen, insbesondere dem Höhner-Konzert am 9. September, verbrachten viele Aktive bei Weißbier, Haxen und Kraut sowie zünftiger Musik ein paar gesellige Stunden.

Auch gab es an diesem Tag etwas Besonderes zu beachten:

Seit 2002 bis heute wurden mehrere tausend Arbeitsstunden von vielen Vereinsmitgliedern geleistet - nicht immer nur einfache Handgriffe. Am Tag des gemütlichen Beisammenseins war morgens unsere jährliche Herbstaktion, bei der es unserem sehr fleißigen Mitglied Rico gelang, als erster mit einer Arbeitsverletzung ins Krankenhaus gefahren zu werden. (Abends hatte er keine Schluckbeschwerden mehr!) Wir meinen: Innerhalb von 15 Jahren eine "Super-Statistik", die sich sehen lassen kann! Natürlich wünschen wir auch unserem "Erst-Unfall" gute Besserung und hoffen zugleich auf noch viele unfallfreie Jahre bei den unterschiedlichsten Arbeiten am und um den Swister Turm!




 

Impressionen des Abends...

vor dem Konzert

das Konzert
das Konzert

Ein Mitglied unseres Turm Vereins lädt Sie ein, mit ihm zusammen einen kleinen Flug um & über "unseren 

Turm" zu unternehmen. Lassen Sie sich überraschen von den einmaligen Eindrücken, die Sie jetzt erleben 

können.      

                    Start


15 Jahre Swister Turm e.V. - Vereinsfest am Swister Turm

Gut 100 Gäste waren der Einladung des Swister Turm e.V.  am 24. Juni gefolgt und feierten bei angenehm sommerlichen Temperaturen beim diesjährigen Vereinsfest mit.

Um 18:00 Uhr wurde das Fest von Pater Roy und Diakon Manfred Büllesbach anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Vereins mit einer feierlichen Messe eröffnet. Musikalisch begleitet wurde sie von der Band „Swing and Fun“, die auch das für sie doch ungewohnte Genre der Kirchenmusik professionell meisterte. Bei seiner Ansprache lobte Manfred Büllesbach den Einsatz beider Turm-Vereine, die in den zurückliegenden Jahren mit unermüdlichen Einsatz und großem Engagement dafür gesorgt haben, dass der Turm und seine Umgebung in seiner heutigen Form bestehen und zu einer herrlichen Begegnungsstätte sowohl für kirchliche, als auch weltliche Veranstaltungen geworden sind. 

Nach der Messe wurde dann weiter gefeiert. Die Band „Swing and Fun“ unterhielt mit flottem Swing, Dixieland und Latin Jazz.

 

Lesen Sie hier weiter....

 


 

 

Eine kleine Kostbarkeit!

 

Dieser Auszug aus der Karte des Swisterberges von 1664 zeigt deutlich den damaligen Kirchenbau mit neben-stehenden Häusern.

 

Hans W. Rhiem, Beauftragter der Gemeinde Weilerswist für Denkmal-pflege, stellte uns diese kleine Skizze zur Verfügung. – Herzlichen Dank!


Bei strahlendem Frühsommerwetter fanden zahlreiche Gäste zu Fuß oder mit dem Fahrrad den Weg zum Swister Turm, der auch in diesem Jahr im Rahmen des Aktionstags  „Zu Gast in der eigenen Heimat“ seine Turmpforte öffnete. So nutzten die Besucher die Gelegenheit, nach einem Vortrag von Gerd Burghof zur Geschichte des Turms, diesen zu besteigen und die Aussicht aus der Glockenstube zu genießen. Kühle Getränke, Kaffee und Kuchen, sowie Spiele und Basteleine für die kleinen Gäste luden im Schatten der

Bäume noch zum Verweilen ein.


Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung übergab unser Mitglied Stefan Bauer dem Vorstand diese kleine Glocke. Er bekam sie vor 40 Jahren von der Glockengießerei beim Einbau der Glocke im Turm geschenkt.Sie ist eine detailgetreue Verkleinerung der Glocke, die im Swister Turm hängt. Wo schließlich dieses kleine Modell seinen Ehrenplatz erhält, steht noch nicht fest.



 

1. Skatturnier des Swister Turm e.V. - ein voller Erfolg!

 

Gleich 30 Besucher hatten wir bei unserem ersten Turnier, von denen 28 Personen mit Skat gespielt haben. Vollkommen Ungeübte trafen auf Mitglieder aus dem hiesigen Skatclub, wobei die vermeintlichen Profis nicht immer als Sieger vom Tisch gingen. Das Startgeld von 5,00 € wurde in Preise umgesetzt. Insgesamt 11 Teilnehmer erhielten zumeist kleine Geldpreise, wobei sich alle einig waren, dass es nicht um die Geldpreise ging, sondern um die Geselligkeit beim gemeinsamen Kartenspielen. Den ersten Platz mit 1.764 Punkten belegte Reinold Schäfer, zweiter wurde Erich Koenen und auch der Drittplazierte Sigfried Simon 

konnte noch einen kleinen Geldpreis entgegen nehmen.

Die gelungene Auftakt-Skat-Runde werden wir wiederholen: Am 18.11.2017 findet erneut ein "Skatturnier für Jedermann" im Jugendheim in Weilerswist statt.

 


Wenn Sie noch einmal wissen wollen, was so alles im vergangenen Jahr 2016 rund um den Turm und seine Vereine geschehen ist, dann schauen Sie doch einfach mal in der Chronik 2016 nach.... 



Die Nordeifel Touristik GmbH hat in ihrer Broschüre "Nordeifel Touren" auch an "unseren" Turm gedacht:

Beschreibung des Spazierganges  -  Download der gesamten Broschüre